Top 5 Anfängertipps für Bestellungen bei Spoonflower

Spoonflower ist eine On-Demand-Website zum Druck von Stoffen, die eine Vielzahl an Designs unabhängiger Künstler und Designer bietet.


Wenn du als Designer gerade erst anfängst oder als Schneider das erste Mal bestellen möchtest sind hier die 5 wichtigsten Tipps zur Verwendung von Spoonflower.


Stelle sicher, dass du keinen dieser Fehler machst, denn dadurch sparst du Geld und Nerven!





Mal sehen, ich habe wieder fünf verschiedene Stoffarten bei Spoonflower bestellt.

Darüber hinaus möchte ich einige meiner Verwendungsideen mit dir teilen!



Leinen Baumwoll Canvas

Nummer eins ist Leinen Baumwoll Canvas, das ich für alle Arten von Taschen wirklich bevorzuge, da der Stoff ziemlich robust ist und ich kein extra festes Futter an der Innenseite anbringen muss. So halten die Taschen ihre Form wirklich gut.

In letzter Zeit habe ich sie auch für Geschirrtücher ausprobiert und sie saugen das Wasser sehr gut auf. Sie funktionieren fantastisch, was ich zunächst nicht gedacht habe, da die Oberfläche imprägniert und wasserdicht aussieht. Das ist jedoch nicht der Fall. Ich habe dieses Jahr (2020) sogar einige als Weihnachtsgeschenke hergegeben, weil ich mit dem Ergebnis so zufrieden war. Aus diesem Grund habe ich eine Reihe verschiedener Muster für Leinen Baumwoll Canvas bestellt, damit ich noch mehr tolle Sachen damit machen kann.



Baumwollstoff Klassik

Der nächste Stoff, den ich bestellt habe, Spoonflower's Baumwollstoff Klassik, eine leichte Baumwolle mit einer glatteren Oberfläche als Leinen Baumwoll Canvas. Leider ist es einer der weniger intensiven Stoffe im Spoonflower Katalog. Er sieht immer noch gut aus, aber die leicht verblichene Farbe muss man berücksichtigen. Vor allem, wenn du ein wirklich dunkles Motiv hast, das du drucken möchten, weil die dunkle Farbe stark abgeschwächt wird. Nicht während des Waschens, sondern nur das Druckergebnis im Allgemeinen.



TIPP #1 - Testdruck Kollektion

Was mich zu meinem ersten Tipp bringt! Wenn du sicherstellen möchtest, dass du weißt was du bekommst, bevor du deine Stoffe drucken lässt, empfehle ich dir die Stoffmuster als Starter-Kit bei Spoonflower zu bestellen.

Sie haben kürzlich sogar das Design geändert und verbessert:

Sie haben das Design in verschiedene Farbfelder unterteilt UND sie sind auf jedem Stoffmuster gleich. Du weißt so also genau, wie sich das Ergebnis bei verschiedenen Arten von Stoffen unterscheidet. Ich hatte am Anfang kein Musterpaket, was dumm war. Denn um ehrlich zu sein ist es ein Lebensretter und spart einem auch ordentlich Geld. Wenn du nicht weißt was du bekommst ist es wirklich schwierig zu wissen, was dubestellen sollst. Und manchmal ist es auch überwältigend, gerade wenn du ein neues Projekt startst und nicht weißt, welche Art von Stoff dazu passt. Es ist fast unmöglich, allein anhand der Homepage zu entscheiden, ob dieser oder jener der richtige Stoff für deinen Gebrauch ist. Bestelle dir also auf jeden Fall das Musterpaket, weil du die Stoffe angreifen und ansehen kannst. Du kannst sogar überprüfen, wie der Druck auf der anderen Seite ausfällt. Denn einige Stoffe drücken sich auf die linken Seite durch. Das kann ein sehr gewollter Effekt sein, gerade für Schals. Und einige Stoffe drucken sich eben überhaupt nicht durch. Abhängig von der Verwendung die du anstrebst sind eben verschiedene Dinge zu beachten. Das Paket macht also wirklich viel her für den kleinen Betrag den du dafür bezahlst.



Synthetik Jersey | Baumwoll Spandex Jersey

Der nächste Stoff, den ich bestellt habe, ist Synthetik Jersey für Stirnbänder und ähnliches. Ich habe auch Spoonflower's zweiten Jersey-Stoff bestellt. Dieser heißt Baumwoll Spandex Jersey. Der größte Unterschied zwischen den Beiden ist der Glanz.

Der Synthetik Jersey (auch Modern Jersey) hat eine kühle Oberfläche, wenn du ihn berührst. Er ist sehr glatt und ein bisschen glänzend. Nicht zu sehr, aber gerade richtig um wirklich hochwertig auszusehen, weil die Farben sehr schön und gesättigt hervorstechen.

Im Vergleich dazu fühlt sich der Baumwoll Spandex Jersey warm an. Ich habe ihn bestellt, weil ich ein paar Hauben für die Neffen meines Freundes machen werde. Dafür war mir der Synthetik Jersey zu kühl. Der Baumwoll Spandex Jersey ist zwar nicht so glatt, fühlt sich aber im Gegenzug sehr warm an.

Wenn du allerdings auf der Suche nach lebendigen Farben bist, solltest du dich für den Synthetik Jersey entscheiden, da der Baumwoll Spandex Jersey nicht mit satten Farben überzeugen kann. Dies bemerkt man besonders bei dunklen Farben.



Minky

Und der letzte Stoff, den ich bestellt habe, heißt Minky, aus dem ich neue Babydecken machen möchte, weil sie sich wirklich gemütlich anfühlen. Stelle aber sicher, dass du weißt was du bekommst, denn nur eine Seite ist wirklich flauschig. Und die andere Seite ist sehr glatt und kühl. Wenn du diese superweiche Flauschigkeit innen und außen möchtest, solltest du die doppelte Menge an Stoff bestellen und beide Teile aufeinander nähen (linke auf linke Seite), damit du die besagte Flauschigkeit auf beiden Seiten erhältst. Denn bei einer Decke möchte man normalerweise, dass das schöne Muster außen ist, um es zur Geltung zu bringen. Aber dann hat man die kühlere Seite auf der Innenseite, die dann den Körper berührt. Das sollte man beachten, wenn man den Stoff nicht doppelt bestellt.




Unterschiede in Farbe und Textur zwischen verschiedenen Stoffarten

Ich habe einen Druck auf drei verschiedenen Stoffarten bestellt. Einmal auf Leinen Baumwoll Canvas, welcher eine eher raue Oberfläche hat. Wenn du also ein sehr kleines und detailliertes Motiv mit viel Textur hast, verlierst du hier möglicherweise etwas davon, wenn du es drucken lässt.

Der Unterschied zwischen Leinen Baumwoll Canvas und Baumwollstoff Klassik ist nicht zu extrem.

Aber beim Synthetik Jersey sieht man den Unterschied sofort, weil die Farben sehr gesättigt und satt ausfallen.

Ich verwende dieselbe Datei für alle Stoffarten, trotzdem fallen sie immer noch unterschiedlich aus.

Und deshalb schlage ich vor, das Stoffmusterpaket zu bestellen, um sicherzugehen, dass du auch bekommst was deinen Erwartungen entspricht. Denn wenn du viel Stoff bestellst kann es schnell teuer werden. Vor allem, wenn du nicht das bekommst was du eigentlich wolltest.



TIPP #2 - Frage den Designer nach Änderungen

Wenn du bei Spoonflower bestellen möchtst weil du ein Design wirklich magst, es das Muster in der richtigen Größe aber nicht gibt, kannst du dich an den Designer wenden, ihm eine Nachricht senden und fragen, ob er in Betracht ziehen würde, einen andere Größe des Musters hochzuladen.

Ich wurde selbst schon einmal kontaktiert. Es ist also überhaupt keine große Sache nachzufragen.

Du sollten zeitlich allerdings nicht unter großem Druck stehen, da das Hochladen eines Designs einige Zeit in Anspruch nimmt. Zuerst muss man das Design hochladen und dann ein Probe-Stoffmuster bestellen, welches erst hergestellt und an die Adresse des Designers versendet werden muss. Dann kann das Design geprüft und zum Verkauf freigegeben werden. Es dauert also eine Weile, bis du es bestellen kannst. Ansonsten ist es kein Problem und ich denke auch, dass viele Designer gerne behilflich sein werden.

Das selbe ist auch möglich, wenn du eine andere Farbe möchtest. Ich bin mir jedoch nicht sicher, wie viele Designer das tatsächlich tun würden, da es viel mehr Arbeit ist. Das Ändern der Farben, insbesondere wenn es sich um ein komplexes Muster handelt, dauert viel länger.

Ich würde also vorschlagen, dass du eine nette Nachricht schreibst und es einfach probierst. Aber sei bitte nicht enttäuscht, wenn der Designer ablehnt.



TIPP #3 - Musterorientierung und -dehnung

Der Synthetik Jersey dehnt sich wirklich gut. Besonders in eine Richtung. Du solltest also sicherstellen, dass du das Muster richtig bestellst, wenn Sie das Muster in eine bestimmte Richtung dehnen soll. Hier sind die Stoffmuster der Testdruck Kollektion wieder nützlich, da du die Muster angreifen und sofort ausprobieren kannst.



TIPP #4 - Teilen deinen Meter Stoff

Manchmal benötigt man für ein Projekt keinen vollen Meter eines Musters. Anstatt Stoff und Geld zu verschwenden, bietet Spoonflower verschiedene Optionen an, um einem Meter Stoff mehr als ein Motiv hinzuzufügen.

©Spoonflower



TIPP #5 - Prüfe deine Designs

Wenn du Designer bist und viele neue Designs gleichzeitig überprüfen willst und die Kosten dafür niedrig halten möchten, ist die Bestellung eines Fill-A-Yard (übersetzt: "Befülle-Einen-Meter") die beste Option. Andernfalls müsstest du einen Meter oder einen Fat-Quarter (68x50cm) als Probedruck bestellen, was sehr schnell teuer wird wenn du viele davon hast. Ich finde es also genial, dass Spoonflower die Möglichkeit anbietet, auf diese Weise zu bestellen.

©Spoonflower



Du kannst 42 Designs auf einem Meter oder 48 Designs auf zwei Metern anordnen. Alle Optionen werden auf der Website genau angezeigt, sodass es total einfach ist ein Fill-A-Yard zusammenzustellen.

Wenn du ein Fill-A-Yard-Projekt zusammenstellen möchtest, müssen zuerst alle relevanten Muster zu einer Sammlung hinzugefügt werden. Dann sieht man auf der linken Seite ein gerastertes Gitter. Auf der rechten Seite sieht man alle Motive aus der ausgewählten Sammlung. Jetzt muss man nur noch ein Muster auswählen und auf so viele Quadrate klicken, wie man möchte, um sie zu befüllen.

Auf diese Weise erhält man eine "gefälschte Steppdecke". Man kann so sogar ein Fill-A-Yard als Ganzes für ein Projekt verwenden, wenn man die Steppdeckenelemente nicht einzeln zusammennähen möchte, um die Illusion einer Steppdecke zu erhalten. Wenn du ein Motiv zu mehr als einem Quadrat hinzufügst und diese nebeneinander liegen, wird das Muster nahtlos fortgesetzt. Dies kann hilfreich sein, wenn du mehr als ein Muster bestellen möchtest, Spoonflower jedoch keine fertige Vorlage dafür anbietet.


So bestelle ich Probedrucke für mich, weil man viele kleine Stücke bekommt. Man kann so den Druck und dessen Qualität überprüfen und sieht, ob es Fehler in der Musterwiederholung gibt. Auf diese Weise kann man das Muster rechtzeitig ändern und verbessern, bevor man es zum Verkauf anbietet. Danach steht dem Verkaufen über Spoonflower nichts mehr im Wege!


Wenn du eines meiner oben gezeigten Designs (und viele weitere) kaufen möchten, kannst du dies gerne hier tun:

Spoonflower/MilkyRosa

Wenn du weitere Fragen zu Spoonflower, Designs oder Bestellungen hast, schreibe mir doch bitte unten einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir melden.


Bis bald.


Bye!


Subscribe to my

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube